Stadlbau in Neuwöhr!

Wegen des zahlreich vorhandenen Inventars des Trachtenvereins "Edelweiß" Neubeuern, das bisher größtenteils bei Betty Schmidl kostenlos untergebracht werden konnte, musste nun über eine dauerhafte Lagermöglichkeit nachgedacht werden. Es wurden verschiedene Überlegungen angestellt, das Inventar bei Vereinsmitgliedern zu lagern, was aber immer nur eine begrenzte und kurzeitige Lagerung ermöglicht hätte. So fasste man in Absprache mit der Gemeinde Neubeuern, dem 1. Bürgermeister Hans Jürgen Tremmel und dem 2. Bürgermeister, Franz Steinkirchner den Entschluss, selbst eine Lagermöglichkeit zu bauen. 

  1    2    3    4    5    6    7    8     9     10

Das Grundstück in Neuwöhr konnte dazu langfristig von der Gemeinde angepachtet werden und bietet einen optimalen Platz für das Inventar. Besonders sind es sperrige Teile aus den Theaterkulissen und Material zum Festwagenbau und dgl.
Es wurde ein Eingabeplan von unserem Mitglied, Sebastian Paul ehrenamtlich angefertigt, der dann durch den Gemeinderat angenommen wurde.

Nun steht der Ausführung nicht mehr im Wege. Die fleißigen Helfer und Mitglieder vom Trachtenverein haben bereits begonnen, die Grundfeste und die Bodenplatte zu gießen. Als nächstes sind die Mauereckpfeiler aufzumauern.

Großer Dank gilt bereits jetzt allen Helfern und den großzügigen Spendern von Materialien zum Bau des Stadels.