Theater 2006
 
"Das Stadlghoamnis"
(Das Stadlgeheimnis)

Zur Fotogalerie >>>>>>

Spielleitung: Fritz Grabl

Zum Stück:  Die Familie Bergmoser ist seit Jahren mit den Nachbarn, der Familie Lechtaler verfeindet. Man spricht nicht miteinander, man hasst sich mit aller Inbrunst. Nur die Tochter der Bergmosers, Gabi ( Vroni Englberger ), und der Lechtalersohn Toni (Stephan Bauer) lieben sich heimlich. Man gibt zwar nichts mehr auf den elterlichen Segen, doch eigentlich möchte man doch gern die Zustimmung der Alten, um einen totalen Familienzwist zu vermeiden. Der alte Stadl der Bergmosers ist der heimliche Treffpunkt der Verliebten.

Ebenfalls heimlich sucht der Altbauer Bernhard Bergmoser ( Fritz Grabl ) den Stadl auf. Seine geliebte Emmerenz ( Martina Krapf ) darf auf keinen Fall von seiner versteckten Mostflasche erfahren, der er in aller Stille dort des Öfteren zuspricht. Seinen benebelten Zustand erklärt er ihr folgendermaßen: Die Nachbarn würden giftige Chemikalien verheizen und deren toxische Rauchschwaden wären an seinen Schwankungen schuld.

Dieselben Rauchschwaden verursachen die Arbeitsunlust des Jungbauern Fritz ( Gerhard Hefter ). Dieser nämlich beehrt den Stadl mehrmals täglich in regelmäßigen Abständen für ein kleines Nickerchen.

Seine Schwester Gabi ärgert sich über diese faulen Ausreden und inseriert in der Wochenzeitung, um dem Bruder eine Frau zu verschaffen. Diese, so vermutet sie, würde den Faulpelz schon auf Trab bringen. Außerdem wäre die tüchtige, fleißige Gabi dann von der Sorge um die elterliche Landwirtschaft befreit, die im Falle ihrer Heirat, ohne Jungbäuerin zurückbleiben würde.

Das Gaunerpärchen Ferdl Ferrari ( Florian Babel ) und Charly Pfeifferl ( Vreni Krapf ) haben den Stadl zu ihrem Unterschlupf erkoren. Sie sind gerade in der Gegend, um einige Dinge zu „organisieren“. Im unteren Strohlager haben sie ihr Diebesgut versteckt...

 

Heiratslustige Damen und ein gemischtes Gendarmenpaar runden die giftige Geschichte rund um den alten Bergmoserstadl ab....

 

 

Mitwirkende:        

Bernhard Bergmoser Altbauer Fritz Grabl
Emmerenz Bergmoser seine Frau Martina Krapf
Fritz Bergmoser Jungbauer Gerhard Hefter
Gabi Bergmoser seine Schwester Vroni Englberger
Toni Lechtaler Nachbarsohn Stephan Bauer
Charlotte (Charly) Pfeifferl Diebin Vreni Krapf
Ferdl Ferrari Gaunerchef Florian Babel
Iris Ritzenhofer Gendarmeriebeamtin Regina Pichler
Reinhard Fessler Gendarmeriebeamter Andi Lagler
Rosina Weinbeerl Heiratskandidatin Evi Ametsbichler
Sonja Siebling Heiratskandidatin Sabine Schreiber
     

                            

Spielleitung und Regie

 

Fritz Grabl
 

Souffleuse

Josefine Bührmann
 

Maske

Silvia Altmann
 

Tontechnik

Andreas Artmann
 

Beleuchtung

Alexander Mayr